Eingewöhnung

Meistens ist es ein langersehnter Wunsch – der eigene Hund! Man beliest sich gründlichst und bereitet sich genauestens auf den neuen Familienzuwachs vor. Und dann wird es Wirklichkeit - der kleine Welpe zieht in sein neues Zuhause. Doch anstatt sich wohlzufühlen, winselt der Kleine, müde von seiner ersten Fahrt und ohne Mutter und Geschwister, nur herum.
Nun heißt es für den stolzen Hundebesitzer Ruhe und Geduld bewahren. Sehr einfühlsam muss er die fehlenden Spielgefährten ersetzen, aber auch von Anfang an deutlich zeigen, wer der Herr im Hause ist. Ist man erst einmal weich geworden, zieht oftmals eine Nachgiebigkeit die zweite nach sich. Möchte man einen Hund erfolgreich erziehen, sollten Ausdauer und eine gewisse Portion Härte vom Hundebesitzer ausgehen.
Besonders in den ersten Tagen ist die Beschäftigung mit dem Hund von großer Wichtigkeit, da er sich an die neue Umwelt gewöhnen muss und sich ein positiver Eindruck für den Hund mit dieser Erfahrung verbindet.
Die Erziehung eines Hundes ist ähnlich der eines Kindes, sie muss vom ersten Tag an erfolgen, denn nur ein wohlerzogener Hund ist seinem Besitzer eine Freude, und seinem gesamten Umfeld natürlich auch.

Soll der Foxl ein echtes „Haustier“ werden, so ist es wichtig, dass ihm ein oder zwei feste Plätze im Haus zugeordnet werden. Hat er in allen Räumen Körbchen zu stehen, könnte er schnell zu der Ansicht gelangen, er sei der Chef im Hause.

 

Sie besitzen bereits ein Haustier und haben möglicherweise Bedenken, ob sich der kleine Foxl mit dem großen „Hofhund“ oder anderen Hausbewohnern verträgt? Hier können wir überzeugt sagen: ein Foxterrier, der als Welpe schon den Umgang mit anderen Tieren erlernt, bereitet gewöhnlich keine Probleme. Natürlich ist ihm der ureigene Jagdtrieb nicht ganz auszutreiben, weshalb es hin und wieder mit der Katze Konflikte geben könnte. Doch ist der Foxterrier sehr aufgeschlossen, und man kann diesen ungewünschten Auseinandersetzungen frühzeitig erzieherisch entgegenwirken.

 

Nicky und Leah

unser Nicky mit Golden Redriever-Hündin Leah